Weltweit beschleunigt sich der Ausbau der klimafreundlichen, regenerativen Energiequellen, Europa will die Abhängigkeit von russischen Energielieferung durch Investitionen in Solar- und Windkraft sowie die Wasserstoff-Industrie verringern. Parallel dazu werden Produktionsprozesse in Unternehmen auch aus Kostengründen in Richtung Co2-Neutralität umgerüstet. BÖRSE ONLINE hat für diesen Megatrend den BO-Index Grüne Zukunft entwickelt.

Der Index ist ein branchenübergreifender Investmentansatz und umfasst Aktien von 16 Unternehmen, die vom ökologischen und energetischen Umbau der europäischen und globalen Wirtschaft profitieren. Aus dem Bereich Wasserstoff wurde mit Linde der Weltmarktführer für Industriegase  aufgenommen sowie die Hersteller von Anlagen zur Produktion von grünem Wasserstoff, Nel Asa und Plug Power. Der Bereich Solarenergie wird mit dem amerikanischen Dünnschichtmodulhersteller First Solar und den beiden Ausrüstern Solaredge und Enphase abdeckt. Als grüne Versorger und Versorger in grüner Transformation sind der weltweit größte Betreiber von Offshore-Windparks Ørsted, RWE und Energiekontor im Index und aus Amerika der Versorger Nextera Energy. Die Windturbinenhersteller Vestas und Nordex erweitern den Bereich. Die grüne Infrastruktur decken Verkabelungsspezialisten Nexans und Schneider Electric, ein Experte für digitale Stromnetze ab. Als Unternehmen aus dem Segment Energieeffizienz ergänzt der Dämmstoffproduzent Steico das Portfolio, aus dem Bereich Biokraftstoffe die Firma Verbio. 

Der Index ist über ein entsprechendes Zertifikat (WKN: DA0ABH, ISIN: DE000DA0ABH7) handelbar, das die Entwicklung des Index Eins zu Eins abbildet. Die Anteile der 16 Indexmitglieder sind gleichgewichtet und werden halbjährlich angepasst und rebalanciert.

Unsere Empfehlungen

Passend für jeden Anlegertyp finden Sie hier von unseren Experten empfohlene Anlageprodukte auf den Index. Nach der Auswahl des Produktes kopieren Sie die hinterlegte WKN und fügen diese bei Ihrem Broker in das entsprechende Kaufen-Feld ein.

 AnlegertypWKNProdukttypBasiswertGeldBrief 
konservativDA0ABHIndex-ZertifikatGrüne Zukunft10,6110,64
moderatMD2PS7Mini-Future Long
Grüne Zukunft5,635,66
spekulativMD2PSBMini-Future Long
Grüne Zukunft3,083,11

Indexzusammensetzung

UnternehmenWKNGewichtung
Energiekontor AG5313506,25%
Enphase Energy IncA1JC826,25%
First Solar IncA0LEKM6,25%
Linde PlcA2DSYC6,25%
Nel AsaA0B7336,25%
Nexans6761686,25%
NextEra Energy IncA1CZ4H6,25%
Nordex SEA0D6556,25%
Orsted A/SA0NBLH6,25%
Plug Power IncA1JA816,25%
RWE AG7037126,25%
Schneider Electric SE8601806,25%
SolarEdge Technologies IncA14QVM6,25%
Steico SEA0LR936,25%
Verbio Vereinigte Bioenergie AGA0JL9W6,25%
Vestas Wind Systems A/SA3CMNS6,25%
Grüne Zukunft

Wie handeln Sie einen Index?

Sie können einen Index nicht direkt kaufen, sondern benötigen ein Produkt, zum Beispiel ein Zertifikat, mit dem Sie an der Kursentwicklung des Basiswertes des Index partizipieren. Je nach Risikoneigung besteht die Möglichkeit, ein Produkt zu wählen, das die Kursentwicklung des Basiswertes 1:1 abbildet, oder Sie können durch Faktorzertifikate Gewinne mit Hebelwirkung erzielen.

Beispiel: Sie entscheiden sich für ein Faktor-Zertifikat (long) mit dem Faktor 5, dann steigt der Preis des Zertifikats an einem Tag um 5 Prozent, wenn der Basiswert an diesem Tag um 1 Prozent steigt. Entsprechend hoch können auch die Verluste bei einem Rückgang ausfallen.

BÖRSE ONLINE hat im Vorfeld für unterschiedliche Anlegerprofile insgesamt drei Produkte für Sie ausgewählt.
Weitere Produkte können Sie über die Produktübersicht abrufen.


Bei den dargestellten Wertpapieren handelt es sich um Inhaberschuldverschreibungen. Der Anleger trägt grundsätzlich bei Kursverlusten des Basiswertes sowie bei Insolvenz der Emittentin ein erhebliches Kapitalverlustrisiko bis hin zum Totalverlust. Eine ausführliche Darstellung möglicher Risiken sowie Einzelheiten zu den Produktkonditionen sind den Angebotsunterlagen (den endgültigen Bedingungen, dem relevanten Basisprospekt einschließlich etwaiger Nachträge dazu sowie dem Registrierungsdokument (“Prospekt”)) zu entnehmen: www.zertifikate.morganstanley.com. Bei den Wertpapieren handelt es sich um Produkte, die nicht einfach sind und schwer zu verstehen sein können.
Hinweis: Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG als alleinige Gesellschafterin der Finanzen Verlag GmbH hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten der dargestellten Wertpapiere, Alphabeta Access Products Ltd. und der Morgan Stanley & Co. International plc, hat die Börsenmedien AG eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley & Co. International plc Vergütungen.